|Erste- Hilfe|News|Termine|Medizinische-Abkürzungen|Gallery|Links|Suche|Forum| 
Rettung aus dem Kraftfahrzeug
Die Rettung von verunglückten Personen aus dem Kraftfahrzeug bereitet besonders dann Schwierigkeiten, wenn sich die Türen des Fahrzeuges nicht öffnen lassen oder Personen eingeklemmt sind.
Wenn es nicht anders möglich, dürfen Sie Scheiben einschlagen, aber achten Sie darauf, dass der oder die Insassen nicht noch mehr verletzt werden.
Ist der Betroffene eingeklemmt und Sie können ihn nicht befreien, müssen Sie sofort technische Hilfe anfordern. Bis zum Eintreffen der technischen Hilfe muss der Betroffenen ständig beobachtet und betreut werden. Unter Umständen müssen Sie in diesem Fall lebensrettende Maßnahmen von außen leisten.
Zum Retten aus dem Kraftfahrzeug gehen Sie wie folgt vor:
Kraftfahrzeugtür öffnen und dabei den Betroffenen beobachten und ansprechen. Zündung des Kfz ausschalten, auf nicht ausgelösten Airbag achten. Darauf achten, dass die Füsse des Betroffenen nicht eingeklemmt sind. Sicherheitsgurt lösen, ggf. durchschneiden. Rettung KFZ
Den Betroffenen in Sitzflächenhöhe von hinten umgreifen.
Kleidung mit der Hand an "ferner" Hüfte fassen, mit der anderen Hand gegen das Knie drücken und den Betroffenen mit kräftiger Bewegung herum drehen.
Rettung KFZ
Einen Unterarm des Betroffenen vor seinen Bauch legen. Mit beiden Händen durch die Achselhöhlen des Betroffenen fahren und seinen Unterarm mit allen Fingern von oben fassen. Rettung KFZ
Den Betroffenen vom Sitz auf die Oberschenkel ziehen und an einen sicheren Ort retten.
Seite wurde bisher 21260 mal besucht
Valid XHTML 1.0!   Valid CSS!   Firefox herunterladen!
Letzte Verlinkung durch die Suche nach: Artztneimittel gegen schlechtes hören von Msn
Seite wurde in 0.041 Sekunden erstellt
© 2018 T. Kuhmann