|Erste-Hilfe|News|Termine|Medizinische-Abkürzungen|Gallery|Links|Suche| 
Ene DRK Wasseraufbereitungsanlage sorgt für die Grundhygiene von bis zu 40.000 Menschen. Dies umfasst Planung und Bau von Latrinen, die Abfallentsorgung, die Bestattung von Toten, die Trockenlegung von stehenden Gewässern und die chemische Behandlung von Gesundheitseinrichtungen, Latrinen und Mülldeponien gegen Fliegen, Moskitos, Flöhe und Ratten.Personal: Ein Wasseringenieur, drei Techniker, ein Elektriker und ein Logistiker. Kosten pro dreimonatigen Einsatz: 230.000 Euro.

Ähnliche Meldungen


Letzten 5 Meldungen

Du hast Fragen, Anregungen oder Kritik? Wir freuen uns drauf - schicke uns einfach eine Email!
Seite wurde bisher 4397 mal besucht
Valid XHTML 1.0!   Valid CSS!   Firefox herunterladen!
Seite wurde in 0.041 Sekunden erstellt
© 2020 T. Kuhmann