|Erste-Hilfe|News|Termine|Medizinische-Abkürzungen|Gallery|Links|Suche| 
Düsseldorf (ddp). Blutspender sind grundsätzlich gesetzlich unfallversichert. Darauf wies am Donnerstag der Rheinische Gemeindeunfallversicherungsverband (GUVV) in Düsseldorf hin. Der Versicherungsschutz sei für die Spender kostenlos, für die Beiträge kämen die Kommunen auf. Zum Versicherungsschutz gehören laut GUVV Unfälle, die bei der Spende selbst, einer vorbereitenden Untersuchung oder auf den mit der Spende verbundenen Wegen passieren. Außerdem seien Schäden, die durch Komplikationen bei der Spende verursacht würden, ebenfalls versichert.

Ähnliche Meldungen


Letzten 5 Meldungen

Erste-Hilfe, das kleine ABC.
Seite wurde bisher 4259 mal besucht
Valid XHTML 1.0!   Valid CSS!   Firefox herunterladen!
Seite wurde in 0.0376 Sekunden erstellt
© 2020 T. Kuhmann