|Erste-Hilfe|News|Termine|Medizinische-Abkürzungen|Gallery|Links|Suche| 
Baierbrunn (ots) - Ein regelrechtes Tabu in Deutschland scheint das Thema „übler Körpergeruch” zu sein. Laut einer GfK-Umfrage im Auftrag der „Apotheken Umschau” schaffen es sechs von zehn Bundesbürgern (58,5 Prozent) nicht, andere auf ihren unangenehmen Körpergeruch anzusprechen. Besonders Frauen haben damit ein Problem. Von den weiblichen Befragten berichten annähernd zwei Drittel (63,7 Prozent) von solchen Hemmungen. Männer sind in dieser Frage etwas direkter: Von ihnen schafft es immerhin knapp die Hälfte (47,1 Prozent), Freunde und Kollegen auf das „Deoproblem” aufmerksam zu machen. Dass sie damit goldrichtig liegen, zeigt die GfK-Studie: Eine deutliche Mehrheit der deutschen Frauen (69,5 Prozent) und Männer (65,9 Prozent) würde auf den Hinweis, nicht gut zu riechen, nicht beleidigt, sondern im Gegenteil äußerst dankbar reagieren.

Ähnliche Meldungen


Letzten 5 Meldungen

Immer auf dem aktuellen stand Gesundheits-News.
Seite wurde bisher 4023 mal besucht
Valid XHTML 1.0!   Valid CSS!   Firefox herunterladen!
Seite wurde in 0.0361 Sekunden erstellt
© 2019 T. Kuhmann