|Erste- Hilfe|News|Termine|Medizinische-Abkürzungen|Gallery|Links|Suche|Forum| 
Oberhausen-Rheinhausen - Wegen eines lebensgefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt derzeit das Polizeirevier Philippsburg. Drei bislang unbekannte Täter warfen am gestrigen Dienstagabend gegen 19.20 Uhr bei Oberhausen einen gefüllten Getränkekarton von der Brücke der L555 auf die Fahrbahn der B36 und verfehlten nur knapp zwei vorbeifahrende Fahrzeuge.

Die Fahrer der Fahrzeuge hatten zuvor vorsichtshalber ihre Geschwindigkeit reduziert, als sie die drei Männer auf der Brücken stehen sahen. Einer der Fahrer beschrieb die Männer als „südländisch”, der Werfer des Getränkekartons trug vermutlich ein weißes T-Shirt. Eine Streife des Polizeireviers Philippsburg eilte vor Ort und fand den aufgerissenen Getränkekarton unterhalb der Brücke, von den Tätern fehlte jedoch jede Spur.

Zeugen, die Hinweise auf die drei Männer geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 07256/9329-0 mit dem Polizeirevier Philippsburg in Verbindung zu setzen. (pol)

Ähnliche Meldungen


Letzten 5 Meldungen

Suche über die gesammten Seiten des DRK Oberhausen-Rheinhausen
Seite wurde bisher 7773 mal besucht
Valid XHTML 1.0!   Valid CSS!   Firefox herunterladen!
Letzte Verlinkung durch die Suche nach: amoxicillin ototoxisch von Google
Seite wurde in 0.1184 Sekunden erstellt
© 2016 T. Kuhmann