|Erste- Hilfe|News|Termine|Medizinische-Abkürzungen|Gallery|Links|Suche|Forum| 
Am vergangenen Samstag, den 02.10.2010, fand das Fahrsicherheitstraining der Deutschen Verkehrswacht unter dem Thema „Wie reagiere ich richtig in Extremsituationen mit meinem PKW?” in Karlsruhestatt. An diesem Kurs unter der Leitung von Herrn Merkel nahmen Helfer aus den DRK- Ortsvereinen Oberhausen-Rheinhausen, Mörsch und Durmersheim teil.

Fahrsicherheitstraining DRK
Bild: Gruppenbild
Herr Merkel teilte die Helfer in zwei Gruppen ein zu jeweils 8 Personen. Die erste Gruppe war von 8.30 Uhr bis 13 Uhr an der Reihe, die zweite Gruppe übte von 13.30Uhr bis ca. 18 Uhr.Das Übungsgelände der Verkehrswacht für die 4,5 stündige Schulung befand sich am nördlichen Ende des Knielinger Baggersees- ein optimales Gelände für das vorgesehene Fahrsicherheitstraining.

Die mitgebrachten Fahrzeuge hätten nicht unterschiedlicher sein können : vom Smart bis hin zu einem 4,5- Tonner mit Doppelbereifung war alles vorhanden und natürlich musste in den entsprechenden Übungen auf die verschiedenen Fahrzeuge eingegangen werden. Des weiteren haben einige Helfer ihren Privat PKW mitgebracht, da sie entweder mit diesem Fahrzeug Notfallhilfe fahren oder sie bei Einsatzfahrten eingesetzt werden. Die Teilnehmer hatten auch die Möglichkeit die Fahzeuge zu tauschen, sodass sie ein Gefühl für die verschiedenen Fahrzeuge und ihr Verhalten bekamen.

Fahrsicherheitstraining DRK
Bild: Fahrsicherheitstraining DRK
Die erste Grundlage wurde mit der richtigen Notbremsung geschaffen. Es folgte erst eine kurze theoretische Erklärung mit anschließender Praxis. Eine weitere interessante Übung stellte das Fahren auf ungünstigen Fahrbahnverhältnissen, z.B. nasser oder glatter Fahrbahn dar. Durch das richtige Lenken und Bremsen bei Ausweichmanövern war es den Teilnehmern möglich die Schleudergefahr zu minimieren und den Übungsparkur nach einigen Übungsläufen mit höheren Geschwindigkeiten erfolgreich zu absolvieren.

Alle Teilnehmer waren begeistert von dem Fahrsicherheitstraining – der Inhalt des Kurses und das Umsetzen in die Praxis war ein voller Erfolg. Die Rückmeldungen waren sehr positiv und die Helfer würden den Tag bei der Verkehrswacht auch ihren Freunden und Familien weiter empfehlen.

Ein großes Dankeschön und ein dickes Lob geht an den Trainer Herr Merkel und an die Verkehrswacht für einen solchen lehrreichen und gelungenen Übungstag.

Seite wurde bisher 3663 mal besucht
Valid XHTML 1.0!   Valid CSS!   Firefox herunterladen!
Letzte Verlinkung durch die Suche nach: Artztneimittel gegen schlechtes hören von Msn
Seite wurde in 0.0663 Sekunden erstellt
© 2018 T. Kuhmann