|Erste- Hilfe|News|Termine|Medizinische-Abkürzungen|Gallery|Links|Suche|Forum| 
Bruchsal - Ein Supermarkt in Bruchsal war das Ziel eines unbekannten Räubers am Donnerstagabend. Gegen 19.45 Uhr betrat der maskierte Mann den Markt in der Martin-Luther-Straße, begab sich zur Kasse im Eingangsbereich und forderte mit vorgehaltener Waffe die Herausgabe des Bargeldes. Da die 71-jährige Kassenangestellte nicht schnell genug reagierte, griff der Unbekannte selbständig in die Kasse und entnahm zwei Kasseneinsätze mit dem gesamten Bargeld.

Anschließend flüchtete er zu Fuß in Richtung Hauptpost. Eine Zeugin, die ihn noch kurz verfolgte, verlor ihn dann im Bereich der Post aus den Augen. Trotz sofort eingeleiteter umfangreicher Fahndungsmaßnahmen konnte der Täter bislang nicht ausfindig gemacht werden. Er war etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und hatte eine schmale Figur. Er trug eine beigefarbene, gerade geschnittenen Stoffjacke, die bis zum Gesäß reichte. Bei der Tat war er mit einer Unterziehhaube maskiert, hatte vermutlich helle Stoffhandschuhe an. Personen, insbesondere Kunden, die sich zur Tatzeit im Supermarkt aufhielten, und sachdienliche Angaben machen können, möchten sich bitte mit dem Kriminaldauerdienst unter Telefon 0721/939-5555 in Verbindung setzen. (pol)

Ähnliche Meldungen


Letzten 5 Meldungen

Immer auf dem aktuellen stand Gesundheits-News.
Seite wurde bisher 4016 mal besucht
Valid XHTML 1.0!   Valid CSS!   Firefox herunterladen!
Letzte Verlinkung durch die Suche nach: schlaganfall tageszeit von Google
Seite wurde in 0.0512 Sekunden erstellt
© 2019 T. Kuhmann