|Erste- Hilfe|News|Termine|Medizinische-Abkürzungen|Gallery|Links|Suche|Forum| 
Jannis ist 14 Jahre alt. Einen Tag nach seinem Geburtstag haben wir erfahren, dass er sehr krank ist. Er hat MDS (Myelodysplastisches Syndrom). Es ist eine lebensbedrohliche Erkrankung des Knochenmarks, ähnlich einer Leukämie. Jannis’ einzige Chance ist eine Knochenmark- oder Stammzellen-Transplantation.

Leider gibt es keinen passenden Familienspender, deshalb wird in der Knochenmarkspender-Datenbank nach einem geeigneten Spender gesucht. Dabei handelt es sich jedoch um die berühmte Stecknadel im Heuhaufen. Das Ende der Suche ist zeitlich schwer zu fixieren und das Ergebnis ungewiss.

Da die Zeit drängt, möchten wir in Eigeninitiative aktiv werden. Mit Hilfe der ortsansässigen Vereine und mehrerer Firmen sollen möglichst viele potenzielle Spender typisiert werden.

Jannis ist ein fröhliches, unkompliziertes Kind. Er ist Ministrant in der St. Josef Pfarrei und auch in seiner Schule, dem Ettlinger Eichendorff Gymnasium, lief es für Jannis ganz gut. Er war bis zu seiner Erkrankung aktiver Sportler beim SC88 Bruchhausen und im letzten Jahr auf vielen Wettkämpfen sehr erfolgreich. Sein sehnlichster Wunsch ist schnell gesund zu werden und mit seinen Freunden vom Verein wieder trainieren zu können. Damit das alles wieder so werden kann, möchten wir Sie um Ihre Unterstützung bitten.

So können Sie helfen:

Lassen Sie, Ihre Freunde und Bekannte Ihr Blut typisieren. Vielleicht sind Sie der gesuchte Spender für Jannis oder einen anderen Mitmenschen. Jeder Gesunde zwischen 18 und 56 Jahren kann Blut (nur ½ Schnapsglas) spenden.
Jede Typisierung kostet 60 Euro. 500 Typisierungen kosten 30.000 Euro. Deshalb sind wir auf Geldspenden angewiesen (Spendenbescheinigung möglich).
Als Firma haben Sie zusätzlich die Möglichkeit eine Typisierung Ihrer gesamten Mitarbeiter mit Hilfe von http://blutev.de (Blut. e. V.) in Ihrem Unternehmen durchführen zu lassen und zu finanzieren.

Spendenkonten für Jannis bei B.L.U.T. e.V.

Sparkasse Ettlingen
Volksbank Ettlingen
Konto-Nr.: 128 12 11
Konto-Nr.: 100 44 44 02
BLZ: 660 912 00


Bitte für Spendenbescheinigung auf Überweisungsformular vollständige Adresse angeben.

Was passiert, wenn Sie tatsächlich als Spender in Frage kommen?

Früher kam nur eine Entnahme des Knochenmarks in Frage. Heute erfolgt dies in den meisten Fällen durch eine Stammzellenentnahme, ähnlich einer Blutspende. Alles was Sie brauchen ist ein wenig Mut und viel Herz. Ausführliche Infos finden Sie unter http://www.hilfe-fuer-jannis.de und www.blutev.de.

Jeder weitere Eintrag in der Datenbank kann ein Leben retten. Wir hoffen so sehr auf Ihre Hilfe.

Fam. Wirth, Fam. Rehberger

Ähnliche Meldungen


Letzten 5 Meldungen

Du hast Fragen, Anregungen oder Kritik? Wir freuen uns drauf - schicke uns einfach eine Email!
Seite wurde bisher 5825 mal besucht
Valid XHTML 1.0!   Valid CSS!   Firefox herunterladen!
Letzte Verlinkung durch die Suche nach: desinfektion absauggerät von Msn
Seite wurde in 0.0582 Sekunden erstellt
© 2019 T. Kuhmann