|Erste- Hilfe|News|Termine|Medizinische-Abkürzungen|Gallery|Links|Suche|Forum| 
Berlin (ddp). Die Zahl der Hautkrebserkrankungen wird nach Einschätzung von Medizinern in diesem Jahr bedrohlich ansteigen. In Deutschland werden mehr als 200 000 neue Fälle erwartet, wie das Haut Tumor Centrum der Berliner Charité am Donnerstag mitteilte. Davon entfielen etwa 150 000 Erkrankungen allein auf den weltweit häufigsten Hautkrebs, das Basalzellkarzinom. Beim Basalzellkarzinom handele es sich um einen Tumor, der zwar nicht so aggressiv wie der bösartige Schwarze Hautkrebs sei, dafür aber rund zehn Mal häufiger auftrete, erläuterten die Fachleute. Betroffen seien vor allem Schädel, Nase, Ohren, Hände oder Unterarme. Im Frühjahr seien hellhäutige Menschen besonders gefährdet, warnte Hautarzt Eggert Stockfleth. Er warnte eindringlich vor zu sorglosem Umgang mit der Frühlingssonne und übertriebenem Sonnenbaden. Stockfleth empfiehlt jährliche Hautchecks beim Dermatologen, um gefährliche Hautveränderungen frühzeitig zu erkennen.

Ähnliche Meldungen


Letzten 5 Meldungen

Seite wurde bisher 4229 mal besucht
Valid XHTML 1.0!   Valid CSS!   Firefox herunterladen!
Letzte Verlinkung durch die Suche nach: schuetzenreihe handzeichen von Msn
Seite wurde in 0.0444 Sekunden erstellt
© 2019 T. Kuhmann